Das harmonische Zusammenspiel der Skelettmuskeln, angepasst an die jeweilige Anforderungssituation, nennt man Koordination. Störungen in der Koordination schleichen sich meist unterschwellig ein.

Da die Koordinationsfähigkeit des Körpers sehr stark mit dem Gleichgewicht und der Körperbeherrschung verbunden ist, kann es gut trainiert werden.

Mit jeder Bewegung die mehrmals ausgeführt wird, wird die Koordination trainiert.

Unvorhergesehene Ereignisse,wie z.B. Stürze, sind die Nagelprobe für eine gute Koordinationsfähigkeit. Bei gutem Koordinationsvermögen können Verletzungen vermieden werden.

Oft leiden Menschen, die Rückenbeschwerden haben, auch unter einer Koordinationsschwäche. Gerade diese Personen sollten das eigene Koordinationsvermögen trainieren. Dies gelingt am besten, indem man den Körper neuen Bewegungsmustern aussetzt, z.B. eine neue Sportarten ausprobiert. Das Gehirn trainiert mit und so lernt man sich immer rascher auf neue Bewegungsabläufe einzustellen.

Copyright © 2016. TAPPER-TRAINING | Personaltraining rund um Recklinghausen

Fon 01 72 - 2 81 71 24 | info@tapper-training.de | Login / Logout